Schnurrbart-Transplantation


Bei Männern ist der Schnurrbart ein ästhetisches Element, das den Gesichtsausdruck verändert. Männer beschweren sich aus verschiedenen Gründen über den fehlenden Schnurrbart. Wunden, Narben und hormonelle Gründe beeinflussen das Aussehen des Schnurrbarts. Die Schnurrbarttransplantation ermöglicht es, diese Deformationen zu behandeln und signifikante Veränderungen im Aussehen des Gesichts des Patienten vorzunehmen. Mit der DHI-Technik ist ein schmerzfreier und kurzfristiger Eingriff möglich.

Die DHI-Methode ist die beste Option für die Schnurrbarttransplantation. Es gibt keinen Unterschied zwischen der Haartransplantation in Bezug auf die Anwendung. Die Hauptsache bei der Schnurrbarttransplantation ist der Erfolg des postoperativen Erscheinungsbildes. Schnurrbarthaare wachsen dicht an der Haut. Deshalb ist der korrekte Winkel sehr wichtig, um ein natürliches Erscheinungsbild zu erhalten. Für ein vollständiges Ergebnis muss zwischen 4 und 6 Monaten gewartet werden.

Die Schnurrbarttransplantation ist eine bessere Option für Personen ab 20 Jahren. Diese Transplantation ist sehr ähnlich mit einer Haartransplantation. Da sie jedoch im Gesichtsbereich stattfinden wird, ist sie ein wesentlich sensiblerer Eingriff. Sorgfältiges Arbeiten ist unerlässlich, um mögliche Narbenbildung oder unerwünschte Komplikationen zu vermeiden.

Der Halsbereich ist normalerweise die beste Option für eine Spenderbereich. Wenn jedoch nicht genügend Spenderhaare im Nackenbereich vorhanden sind, können auch Arm- oder Beinhaare für eine Schnurrbarttransplantation geeignet sein. Je nach spärlichem Schnurrbartbereich reichen 300 bis 500 Haarfollikel aus.

Ursachen für Verlust der Schnurrbart

Kreisrunder Haarausfall: Die Haare auf den Lippen fallen in regelmäßigen Abständen aus. Heutzutage gibt es viele Behandlungsmethoden für die Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata)

Wunden im Schnurrbart: Tiefe Wunden in diesem Bereich schädigen möglicherweise die Haarfollikel. Wenn tiefe Wunden nicht rechtzeitig behandelt werden, können die Gesundheit und die Haarfollikel des Patienten im Bereich des Schnurrbarts geschädigt werden.

Schnurrbart-Gewohnheit: Manche Menschen bemerken es nicht, aber es gibt verschiedene Ticks. Eine häufige Wiederholung dieser Bewegungen kann die Haarfollikel mit der Zeit schädigen.

Entzündungen und Infektionen: Eine Entzündung im oberen Teil der Lippe führt in der Zukunft zu Haarausfall im entsprechenden Bereich. Außerdem kann die hohe Anzahl an Akne die Haarfollikel negativ beeinflussen. Haarfollikel können ohne Behandlung verschwinden.

Psoriasis: Psoriasis ist eine weitere Krankheit, die den Wurzeln des Barts und Schnurrbarts schädigt. In einigen Fällen sind die Haarfollikel an den Lippen schwerwiegend geschädigt.

Nach der Schnurrbarttransplantation

Der Patient verlässt das Krankenhaus mit einem Verband, der die Operationsstelle bedeckt. Drei Tage lang sollte er den Verband von Zeit zu Zeit wechseln. Während dieser Zeit sollte das Gesicht nicht gewaschen werden. Die Heilungsphase nach der Transplantation dauert etwa zehn Tage. Bei diesem Vorgang werden die Haarfollikel verkrustet. Diese Krustenbildung beginnt mit der ersten Wäsche am 3. Tag allmählich zu verschwinden. Dann ist der Komfort und die Entwicklung der Wurzeln im Bereich der Transplantation zu spüren.

Nach 15 Tagen können die Schnurrbärte mit einer Schere gekürzt werden. Bei der Verwendung einer Schere ist jedoch Vorsicht geboten, da die Follikel möglicherweise noch nicht an der Haut halten können. Ausfall kann 2-3 Wochen nach der Operation auftreten. Nach 2 oder 3 Monaten beginnt der neue Schnurrbart wieder zu wachsen und wächst in seinem normalen Verlauf weiter. Sechs Monate nachdem der Schnurrbart verpflanzt wurde, sind die Wurzeln vollständig an der Haut befestigt. Dadurch wachsen sie sich im normalen Zyklus weiter nach.

Kosten für eine Schnurrbarttransplantation

Da es viele Faktoren gibt, die den Preis beeinflussen, ist es nicht möglich, einen genauen Preis für die Pflanzung anzugeben. Die Planung der Schnurrbarttransplantation in Beratung mit Ihrem Facharzt bestimmt die genauen Kosten der Operation. In dieser Planung entscheiden Sie über die Anzahl der Grafts, Spenderbereiche und die Technik der Transplantation. Diese Faktoren sind von großer Bedeutung bei der Bestimmung der Kosten einer Schnurrbarttransplantation. Gesundes und bequemes Haare transplantieren ist wichtiger als kleine Preisunterschiede. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich von einem zuverlässigen Spezialisten beraten zu lassen. Andererseits sind die Kosten für eine Schnurrbarttransplantation nicht sehr hoch. Eine detaillierte Analyse gibt Ihnen jedoch sichere Informationen über den gesamten Prozess. Sie sollten wissen, dass das Wichtigste bei der Schnurrbarttransplantation die Qualität der Dienstleistung ist.

Die Suche nach einem zuverlässigen Zentrum mit zuverlässigen und erfahrenen Spezialisten wirkt sich direkt auf die Ergebnisse der Transplantation aus. Kontaktieren Sie uns für eine detaillierte Planung Ihre Behandlung. Wir freuen uns, Ihnen einen qualitativ hochwertigen Service bei der Schnurrbarttransplantation zu bieten.



ÄSTHETIK, HAARE, DENTAL





ÄSTHETIK, HAARE, DENTAL




0532 155 01 76

TEILEN SIE IHRE GESUNDHEITSPROBLEME 24/7

Rufen Sie uns jetzt an, wenn Sie einen dringenden medizinischen Bedarf haben, wir werden schnell reagieren und Ihnen medizinische Hilfe leisten.




Die Urheberrechte liegen bei Meditürk und Zenline. © 2021



Die Urheberrechte liegen bei Meditürk und Zenline. © 2021